Kurse / SalutAgogik

 

SalutAgogik=

Gruppenangebote mit dem Focus gesundheitsbewusster salutogener Lebensführung

Meine SalutAgogik-Konzepte vereinen schulmedizinisches Wissen mit der Weltsicht der fernöstlichen Medizin.

Der Erfahrungschatz  der achtsamen Shiatsupraxis  und der kreativen Zirkus-und Theaterpädagogik ergänzen und vertiefen das ergotherapeutische Feld Wahrnehmung.

Der Inhalt basiert jeweils auf Eigenerkundung, Selbstachtung und  Respekt.

Die Gruppenangebote sind themenzentriert. und können bei Bedarf an die entsprechende Zielgruppe angepasst werden.

Haben Sie Anregungen und Fragen  sprechen Sie mich an, gerne gehe ich mit Ihnen ins Gespräch.

-Wohlfühlgruppen

-Entspannungstraining

-Progressive Muskelentspannung n. Jacobsen

-Autogenes Training

-Schmerzfrei/ Engpass-Dehnungen n. Liebscher& Bracht

-Neue Rückenschule

-Kreatives Körpertraining

– Zirkus- und Theaterpädagogik

-versch . Workshops zu Ernährungsthemen

KINDER & ERWACHSENE

Angebote auf Nachfrage

gerne auch in sozialen Einrichtungen, Vereinen oder ihrer Firma

Ich freue mich über Ihren Anruf!

0172 –  606 52 55

 

Aktuelle Termine:

11.3. und 18.3.2019 Kursort: Familienzentrum Mittendrin / 95478 Kemnath

Ganzheitliche Wege zu innerer Kraft I und II

In diesem Kurs setze ich kreatives Körpertraining zur Bewusst-Sein(s)-Schulung ein. Wir beschäftigen uns mit
Spüren und Wahrnehmen, gehen Sinn-Impulsen nach und spielen mit unserer inneren und äußerlichen Beweglichkeit.

Unsere Ziele sind:

  • Selbstreflexion mit tiefankernden Erfahrungen zum Spüren im Hier und Jetzt

  • erleben körperlicher Kraftmomente

  • ein mit Leichtigkeit erlebtes intensives Körpergefühl

  • Handwerkszeug erkennen oder entwickeln für eine bewusste Erdung im Alltag

  • den Fluss und die Fülle der eigenen Möglichkeiten für eine stabile Mitte ausbauen

  • das freundliche Umarmen des eigenen Wertes

 

Eltern-Kind Shiatsu

Foto: H. Baderschneider

Dieser Wohlfühl-Workshop bietet Eltern die Möglichkeit, aus dem Alltäglichen auszusteigen und sich gemeinsam intensiv zu erleben. Gegenseitige Nähe und das Wohlbefinden werden genährt und Sie lernen einander zu „begreifen“.

Gegenseitiges Shiatsu fördert die Kommunikation im Familienteam und schafft Vertrauen zwischen Eltern und Kind.

Foto: H. Baderschneider