ERGOTHERAPIE – NUR PRIVAT!

Ergotherapie ist ein ärztlich zu verordnendes Heilmittel!

Ergotherapie beruht auf medizinischer und sozialwissenschaftlicher Grundlage.

Den Menschen zu größtmöglicher Handlungskompetenz in alltäglichen Situationen zu befähigen, ist das übergeordnete Ziel.

Die Handlungskompetenzen sind dem Menschen zur Verfügung stehenden Fähigkeiten, sich mit seiner sozialen und physischen Umgebung erfolgreich auseinander zu setzen.

Die grundlegenden Fähigkeiten hierzu sind:

– sensorisch (z.B. schmecken, sehen, riechen, spüren…)
– motorisch (z.B. körperliche Beweglichkeit…)
– interaktiv (z.B. Kontaktbereitschaft, Annehmen von Perspektiven…)
– intellektuell (z.B. Wissensaufnahme und -speicherung…)
– affektiv (z.B. Gefühlsempfindungen, Empathie, Bindungsfähigkeit…)

Einschränkungen in diesen Bereichen gilt es in der ergotherapeutischen Behandlung in den Fokus zu holen und gezielt weiter zu entwickeln.

In meiner Praxis behandle ich Menschen mit medizinischen Indikationen aus folgenden Fachbereichen:

Psychosomatik
Pädiatrie
Neurologie
Orthopädie

Gemeinsam mit dem Patienten und/oder dessen Angehörigen erarbeite ich individuelle Ziele und erstelle Behandlungspläne, die seinem Können immer wieder angepasst werden.

Mein innerer Beweggrund in der Behandlung ist es dem Patienten Hilfe zur Selbsthilfe so weit wie möglich mit an die Hand zu geben, um sich wieder selbst als handlungsfähig und Gestalter seines eigenen Lebens und Erlebens wahrzunehmen.

Termine gerne nach telefonischer Vereinbarung!

– Hausbesuche sind möglich –